Happy

Oktober 22, 2016

 

Tja wo fange ich an. In den letzten Wochen habe es immer wieder einen Versuch einen aktuellen Blogbeitrag zu schreiben und dann hatte ich das Gefühl es ist zu viel passiert, ich müsste zu viel erklären…

Daher denke ich dass es am einfachsten ist wenn ich einfach weiter mache. Ich denke vieles wird im nachhinein verständlich manches auch nicht, fragen dürft ihr jederzeit.

Letzte Woche habe ich eine superliebe Nachricht von meiner Chefin bekommen. Die ging runter wie Öl 🙂 Kurzzusammenfassung: sie ist froh mich im Team zu haben!

Morgen treffe ich  mich mit einer weiteren Helferin des Repaircafes und ich helfe ihr bei einer kleinen Reparatur zwischendurch. Ich freu mich darauf, vor allem weil ich mich da wohl fühle und ich so einige neue Kontakte gefunden habe, abgesehen davon dass es eine wirklich sinnvolle Tätigkeit ist.

Ich freue mich jetzt schon auf das Paddeltraining nächste Woche. Sport der Spaß macht und das in einem absolut genialen Verein. Kann jetzt nicht zu viel erzählen weil das unverwechselbar ist, daher nur so viel: Einmalige Menschen Respekt voreinander und das Miteinander steht im Mittelpunkt.

Außerdem habe ich mittlerweile 12 Kilo abgenommen, fühle mich wohl und muss demnächst Kleider shoppen 🙂

Advertisements

Treffen mit Herr S.

Juni 18, 2016

Vor 6 Wochen habe ich Herr S. zuletzt gesehen. Das war als er sich getrennt hat. Allerdings hatte ich noch ein paar Sachen von ihm und er von mir daher haben wir uns getroffen um die Sachen auszutauschen. Das Treffen war sehr kurz, im Treppenhaus und irgendwie seltsam. Bezogen auf eine gemeinsame Verbindung bei der wir uns evtl über den Weg laufen könnten meinte er dass es kein Problem wäre, er hätte ja nichts gegen mich.

Ach ja? Er hat nichts gegen mich. Warum streicht er mich dann einfach aus seinem Leben als hätte es mich nie gegeben? ignoriert mich, lässt mich stehen ohne Begründung oder Erklärung?
Ich kämpfe auf dem Heimweg mit den Tränen. Ich habe tausend Fragen und dennoch würde ein Gespräch jetzt nicht helfen. Zu tief ist die Verletzung. Ich frage mich wie ich wieder jemand vertrauen kann.

 

Passwort

Juni 18, 2016

Das Passwort ist noch das alte, wer es nicht mehr hat kann sich gerne bei mir melden 🙂

Geschützt: Tag 3

Juni 18, 2016

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Geschützt: Tag 1+2

Juni 16, 2016

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Da liegt es nun vor mir das Muster 2b/E…
Verordnung von Krankenhausbehandlung
Untertitel: (Nur bei medizinischer Notwendigkeit)

Ich geb zu ich habe mich etwas gesträubt dagegen, die Notwendigkeit in Frage gestellt. Aber wenn ich ehrlich bin hätte es so nicht weiter gehen können. Und damit meine ich nicht dass es im Blog ruhig geworden ist.

Es wird mein erster Aufenthalt als Patientin, zuletzt war ich Praktikantin (gsd nicht in der gleichen Klinik). Ein seltsamer Rollentausch, wobei ich schon damals festgestellt habe dass es einigen Patienten besser geht als mir.
Ich weiß nicht ob es hier ab morgen erstmal ruhiger wird oder ob ich den Blog nutze  um meine Gedanken los zu werden.

 

Der Zebrastreifen heißt so weil es weiße Streifen auf schwarzer Straße sind. Oder?

In der Schweiz sind die „Zebrastreifen“ gelbe Streifen auf schwarzer Straße, eigentlich müssten sie Tigerstreifen heißen. Aber sie werden trotzdem Zebrastreifen genannt.

Ist es genial oder erschreckend dass man Klebereste der Vignette hervorragend mit Babyfeuchttüchern weg bekommt?

Kinderlogik

Mai 14, 2016

Mein Patenkind (3 Jahre) ist gerade am Nase popeln. Ich frage sie ob sie Nase putzen muss, die Antwort kommt promt: Nein, da ist nur Popel drin 🙂

Chemtrails

Mai 13, 2016

Wolke oder Kondensstreifen? Naja jedenfalls auffällig:

chemtrails1

eine halbe Stunde später:

chemtrails2

Eigentlich geht es in diesem Beitrag nicht um Chemtrails und ich glaube nicht an Chemtrails. Die beiden Bilder mit dem auffälligen Wasserdampf sind an dem Abend entstanden als Herr S. mich aus seiner Wohnung geschmissen hat. Zufall (oder nicht?)

Ich fand die Theorien von Chemtrails immer etwas absurd. OK nachvollziehbar, bzw. nachvollziehbar warum Menschen an sowas glauben. Es ist manchmal einfacher zu sagen DIE (wer auch immer) sind Schuld. Es ist um Welten komplizierter zu verstehen warum es zwischen zwei Menschen nicht funktioniert.

Kommunikationsproblem? Hat  es einfach nicht gepasst? War man zu ungeduldig, hatte man zu wenig Verständnis oder zu viel Verständnis? Hätte ich mich anders verhalten müssen? Oder er sich?  Nur eine Frage des Zeitpunkts? Etwas das man noch klären kann? Und wie klärt man die Dinge die noch zu klären sind?

Wenn es „nur“ Chemtrails wären dann müsste man nur ein Gegengift anwenden… Aber leider ist es im Leben nicht so einfach.